Dietenhofen | Masken für Malawi

Von links: Uwe Schmierer, Prokurist und Mitglied der Geschäftsleitung BRANOfilter GmbH; Sebastian Wolter, Geschäftsentwicklung BRANOfilter GmbH; Gerrit Franken, Vorstand MOYO – Ansbach für Malawi

Die Firma Branofilter hat 120.000 Masken über den Verein MOYO – Ansbach für Malawi e.V. in das afrikanische Land geschickt. Zu Beginn der Pandemie, hatte der Dietenhofener Betrieb für Staubsaugerbeutel seine Produktion ja sehr schnell umgestellt und Schutzmasken gegen Corona produziert. Mittlerweile müssen wir ja zertifizierte FFP2-Masken tragen. Die Masken von BRANOfilter sind leider nicht zertifiziert aber dennoch fast gleichwertig im Schutz vor Corona-Viren, erklärt der Verein MOYO und freut sich, dass es aus Mittelfranken Hilfe gegen Corona für die Menschen in Afrika gibt.