Dietenhofen | Schmierfink wegen „persönlichem Frust“

Der Schmierfink von Dietenhofen ist gefasst. Wie berichtet sind Ende Januar mehrere Haus- und Garagenwände, Tore, Verteilerkästen und auch eine Werbetafel mit schwarzer Lackfarbe beschmiert worden. Schaden: mindestens 5.000 Euro. Die Heilsbronner Polizei kam jetzt einem 18-jährigen Einheimischen auf die Spur. Er gab die Taten zu, sein Motiv war demnach „persönlicher Frust“. Jetzt schiebt er wohl doppelt Frust, denn jetzt hat er dazu noch eine Anzeige am Hals.