Dietersheim | Gleich mehrfach randaliert

Symbolbild

Ein Mann hat jetzt in Dietersheim gleich mehrmals randaliert. Gegen Mittag gibt der Inhaber einer KFZ-Werkstatt eine Anzeige, wegen mehreren mutwillig beschädigten Autos auf. Als die Beamten die Überwachungsvideos sichten, zeigt sich der bereits polizeibekannte 35-jährige Nachbar bei der Tat. Mit einer Metallstange schlägt er auf die geparkten Autos ein. Die Beamten können ihn aber Zuhause nicht antreffen. Am Abend werden die Polizisten zum selben Ort gerufen. Dieses Mal ist der 35-Jährige mit einem Traktor gegen das Garagentor seiner Mutter gefahren. Laut Polizei leidet er an einer Krankheit aus dem schizophrenen Formenkreis und hatte längere Zeit seine Medikamente nicht genommen. Im Beisein der Polizei holte er dies schließlich nach, um in keine Fachklinik zu müssen. Nachdem er sich beruhigt hatte, haben ihn die Polizisten seiner Angehörigen übergeben. Ihn erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung.