Dietersheim | Wegen „E.T.“ die Polizei gerufen

Symbolbild

Hätte er wie „ E.T.“ nach Hause telefoniert, hätte ein 35-Jähriger aus Dietersheim jetzt kein Strafverfahren am Hals. Aber er ruft ausgerechnet bei der Polizei an, weil er sich von den „Strahlen Außerirdischer“ verfolgt fühlt. Als die Polizei sich dann nach E.T. und seinen Alien-Freunden in der Wohnung umschauen möchte, finden sie allerdings nur Marihuana. Die Polizei hat gegen den Mann jetzt ein Strafverfahren eingeleitet, ob die Drogen zu den Wahnvorstellungen geführt haben, bleibt wohl für immer ein Mysterium.