Dietersheim | Zu schnell und zu betrunken

Diese Ausfahrt wird teuer: Den Beamten der Polizei Neustadt/Aisch ist bei einer Polizeikontrolle in Dietersheim ein betrunkener Raser ins Netz gegangen. Wie die Polizeiinspektion mitteilte, fuhr der Mann statt der erlaubten 100 Kilometer pro Stunde fast 160 km/h. Und nicht nur das: Auch knapp 1,5 Promille stellten die Beamten bei dem Mann fest. Jetzt warten auf den 54-Jährigen nicht nur ein sattes Bußgeld, sondern auch ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr. Außerdem zog die Polizei seinen Führerschein ein.