Dinkelsbühl | Auto kracht in Unfallstelle

Symbolbild

Nachdem es am späten Abend auf der Staatsstraße bei Sinbronn zu einem folgenschweren Doppel-Unfall gekommen ist, hat die Polizei jetzt weitere Details bekannt gegeben. Ein 78-Jähriger erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen, auch ein Ersthelfer kam verletzt ins Krankenhaus.

Zunächst will ein Autofahrer auf die Staatsstraße 2218 einbiegen und stößt dabei in den Wagen des 78-Jährigen. Mehrere Männer aus dem nahegelegenen Sportheim Sinbronn kommen als Ersthelfer. Sie befreien den Mann aus seinem Auto, der zunächst nur leicht verletzt ist. Kurz darauf nähert sich aber eine Autofahrerin. Sie übersieht im Vorbeifahren, laut Polizei, einen der Ersthelfer und auch den 78-Jährigen am Boden und touchiert sie mit dem Wagen. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn schwerstverletzt in eine Klinik.