Dinkelsbühl | Bei Probefahrt abgetaucht

Symbolbild

In Dinkelsbühl hat ein Mann ein hochwertiges Fahrrad geklaut, und zwar auf besonders dreiste Art und Weise. Letzte Woche Freitag lässt sich ein etwa 40 Jahre alter Mann von einem Verkäufer ein schwarzes Rennrad zeigen und erklären. Dann macht er eine Probefahrt – und taucht nicht wieder auf. Das Fahrrad ist von der Marke Cube. Der Mann ist ca. 1,80 Meter groß, hat einen nieder- bzw. oberbayerischen Dialekt und eine Stirnglatze. Die restlichen Haare waren sehr kurz rasiert. Außerdem fehlen dem Mann die vorderen Glieder von Zeige- und Mittelfinger an der rechten Hand. Wer etwas zu dem Fall sagen kann, soll sich bitte sofort an die Polizei wenden.