Dinkelsbühl | bekommt Ausnahmegenehmigung

Intendant Peter Cahn
Landestheater Dinkelsbühl

Das Landestheater Dinkelsbühl macht den Vorreiter. Während Bayerns Theater seit Wochen schon wegen der Corona-Pandemie geschlossen sind, kann es am Sonntag seine erste Premiere in dieser Spielzeit feiern – mit dem Kinderstück „Der kleine Vampir“. Weil es ein Freilichttheater ist, hat es eine Ausnahmegenehmigung bekommen. Könnte Dinkelsbühl Vorbild auch für andere Theater werden, Frage an Intendant Peter Cahn:

class=“video-js -audio -no-thumb“ preload=“auto“ controls=“controls“ height=“36″>