Dinkelsbühl | „Die Niere“ feierte Premiere

Die große Frage nach der Organspende kann auch lustig thematisiert werden: Die Premiere der Komödie „Die Niere“ wurde am Abend am Landestheater Dinkelsbühl laut und lang beklatscht. Bei „Die Niere“ geht es um eine Frau, die wissen möchte, was ihr Mann bereit ist für sie zu tun und ob er eben eine Niere spenden würde. Was sich danach entwickelt, hat das Publikum in seinen Bann gezogen…

„Die Niere“ im Landestheater Dinkelsbühl läuft noch bis zum 5. Februar. Ticket und Spielplaninfos gibt es unter landestheater-dinkelsbuehl.de

© Hans von Draminski