Dinkelsbühl | Eine Stadt feiert ihre Kinder

© Ingrid Wenzel

Die Dinkelsbühler sind mitten in ihrer 5. Jahreszeit und feiern zudem noch 125-Jubiläum ihrer Kinderzeche. Noch bis Sonntag wird in der gesamten Stadt gefeiert, aber morgen Vormittag gibt es schon den eigentlichen Höhepunkt: den historischen Kinderfestzug und die sogenannten „Gucken“. Das sind mit Süßigkeiten gefüllte Papiertüten, mit denen sich die Stadt bei den Kindern bedanken will. Denn der Sage nach ist ja die Türmerstochter Lore mit den Dinkelsbühler Kindern vor das Stadttor gezogen, um die schwedischen Eroberer im 30-jährigen Krieg um Gnade zu bitten.