Dinkelsbühl | Ihr Kinderlein kommet…

Es ist eines der bekanntesten deutschen Weihnachtslieder und es kommt aus Dinkelsbühl: „Ihr Kinderlein kommet“ stammt vom berühmtesten Sohn der Stadt, Christoph von Schmid. Vor genau 250 Jahren hat er den Text geschrieben und dieses Jubiläum muss natürlich gebührend gefeiert werden. Darum gibt es am 1. Advent (2.12.) ab 14 Uhr eine kostenlose Themenführung „Auf den Spuren von Christoph von Schmid“. Los geht´s am Haus der Geschichte in Dinkelsbühl. Dazu die Leiterin Ingrid Metzner:

„Weihnachten spielt mit Sicherheit für Christoph von Schmid und für seine seelsorgerische Tätigkeit und auch für sein Verständnis der Welt ganz wichtige Rolle. Dazu gehört eben auch das Gedicht ‚Ihr Kinderlein kommet‘ oder ‚Die Kinder bei den Krippen‘ wie es ursprünglich heißt. Es ist sein Geschenk an die Familien und an die Kinder dieser Welt und so wird es eben heute noch weltweilt gesungen, landauf, landab.“

Nach der Führung, ab 15 Uhr, gibt es am Dinkelsbühler Marktplatz noch ein gemeinsames Chorsingen von Christoph von Schmids berühmten Weihnachtsklassiker.