Dinkelsbühl | Junger Rollerfahrer stürzt

Symbolbild

Da hatte ein junger Rollerfahrer wohl die Situation falsch eingeschätzt: Der 17-Jährige prallt mit seinem Roller auf ein Auto in Dinkelsbühl. Der Autofahrer hatte zuvor bremsen müssen. Dabei stürzt der 17-Jährige und verletzt sich leicht. Er kommt ins Krankenhaus nach Dinkelsbühl. Weil Benzin ausgelaufen war, musste die Freiwillige Feuerwehr kommen und sauber machen. An den Fahrzeugen entstand mit 1.000 Euro ein eher geringer Schaden.