Dinkelsbühl | Mauersturz in Dinkelsbühl

@media (min-width: 425px) {}@media (min-width: 768px) {}

Ein wagemütiger Spaß hat für einen jungen Mann ein schmerzhaftes Ende genommen. Der 25-Jährige will ausgerechnet auf der alten Dinkelsbühler Stadtmauer in der Nähe des Musikpavillons balancieren. Dabei verliert er anscheinend das Gleichgewicht und fällt vier Meter in die Tiefe. Zum Glück landet er nicht auf Asphalt, sondern einer Wiese und bricht sich ein Bein. Möglicherweise wird ihn die Polizei im Krankenhaus besuchen. Denn die möchte gerne wissen, wie genau es zu dem Sturz kommen konnte.