Dinkelsbühl | mit der Säge ins Freibad

Symbolbild

Im Dinkelsbühler Freibad haben Unbekannte mit einer Säge ihrer Zerstörungswut freien Lauf gelassen. Ermittler der Polizei Dinkelsbühl suchen dazu jetzt dringend nach Zeugen. Zwischen Freitag und Montagvormittag dringen ein oder mehrere Täter heimlich in das Freibad ein. Wahrscheinlich über den Zaun auf der Westseite, vermutet die Polizei. Dann haben sie mit einer Hand- oder Motorsäge die Planken am Badesteg angesägt. Teilweise haben sie die Planken sogar komplett durchgesägt. Wer Hinweise hat, kann sich bei der Polizei Dinkelsbühl melden.