Dinkelsbühl | Polizei erwischt „alten Bekannten“

@media (min-width: 425px) {}@media (min-width: 768px) {}

Dass Polizisten ein gutes Gedächtnis haben, hat jetzt ein 20-Jähriger in Dinkelsbühl am eigenen Leib erfahren. Ihm wurde vor wenigen Wochen ein Fahrverbot aufgebrummt. Jetzt haben ihn Beamte aber wieder am Steuer eines Autos aufgehalten. Sie staunten nicht schlecht, da sie sich noch genau dran erinnern konnten, wie der junge Mann seinen Schein auf der Wache abgeben musste. Jetzt wurde wieder ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet, das diesmal noch gravierende Folgen nach sich zieht.