Dinkelsbühl | Polizei regelt den Verkehr

Symbolbild

Seit heute Vormittag rollen die ersten Metal-Fans an zum Summer Breeze-Festival in Dinkelsbühl. Und das sind jährlich immer so um die 40.000 Menschen, die da kommen. Auf der B25 hat die Polizei jetzt die Ampeln an den Knotenpunkten ausgestellt und regelt vor Ort den Verkehr. Damit könne besser auf die aktuelle Situation im Verkehr eingegangen werden, erklärte uns ein Sprecher der Polizei Dinkelsbühl. Auf der Staatsstraße 2218 gibt es vor der Einmündung zur B25 momentan 2,5 Kilometer Rückstau, auf der B25 staut es sich auf etwa einen Kilometer Länge, so der Sprecher weiter. Die meisten der rund 40.000 Festival-Besucher werden wahrscheinlich morgen anreisen. Ortskundigen wird empfohlen, den Bereich weiträumig zu umfahren.