Dinkelsbühl | stilles Pfingstwochenende in Dinkelsbühl

Schon zum zweiten Mal in Folge ist es an diesem Pfingstwochenende ungewöhnlich still in Dinkelsbühl. Die Heimattage der Siebenbürger Sachsen können wegen Corona nur digital stattfinden. Vor der Pandemie füllten zigtausende Besucher an Pfingsten die Dinkelsbühler Altstadt, ein Highlight war dabei der große Trachtenumzug. Bei den digitalen Heimattagen geht es in diesem Jahr unter anderem um die Frage, wie es den Dinkelsbühlern selbst geht – ohne diese Großveranstaltung. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder und Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet schicken eine Videobotschaft – beide waren bei den letzten großen Heimattagen vor drei Jahren in Dinkelsbühl. Die Heimattage werden auf Youtube und Facebook übertragen.