Dinkelsbühl | Süßes Dankeschön

Am Freitag beginnt die Dinkelsbühler Kinderzeche – wegen der Corona-Pandemie allerdings in abgespeckter Form. Die Dinkelsbühler Kinder bekommen aber schon in dieser Woche ihre traditionellen Gucken, die Tüten mit Süßigkeiten. Die beiden Festspielvorstände Hans-Peter Mattausch, Maximilian Mattausch und Stadtbrandinspektor Frank Kloos gehen in diesen Tagen in die Schulklassen und verteilen dort die Gucken. Mit der Kinderzeche erinnert die Stadt Dinkelsbühl an ihre legendäre Rettung durch die Kinder vor den Belagerern im 30-jährigen Krieg.