Dinkelsbühl | Transporter nach Unfall bei den Kühen

Symbolbild

Für den Fahrer eines Kleintransporters ist seine Fahrt auf einer Kuhweide in Dinkelsbühl zu Ende gegangen. Ein Auto will abbiegen und übersieht dabei den Kleintransporter. Der Transporter kommt durch den Zusammenprall von der Fahrbahn ab, durchbricht einen Weidezaun und bleibt letztendlich in mitten einer Kuhweide stehen. Die beiden Fahrer der Fahrzeuge wurden leicht verletzt. Die Kühe konnten friedlich weitergrasen, Sachschaden etwa 65.000 Euro.