Dinkelsbühl | Trotz unsicherer Zukunft: Kino kommt!

Symbolbild

Die Stadt Dinkelsbühl hält weiter an dem geplanten Multiplex-Kino fest. Obwohl die Zukunft aktuell ungewiss ist, versicherte die Projektgesellschaft in der Sitzung des Bauausschusses – das Kino kommt. In der Ellwanger Straße soll ja neben acht Kino-Sälen auch ein Bowlingcenter und Gastronomie entstehen. Außerdem sollen in dem Gebäude auch Büroräume untergebracht werden. Georg Habelt jun., der als Vertreter der Projektgesellschaft in der Sitzung war, bestätigte die Pläne nochmal. Gründe warum sich der Bau verzögert, gibt es laut ihm viele. Ein Hauptgrund ist wohl, dass ein potenzieller Kinobetreiber kurzfristig abgesprungen ist. Der Bau soll jetzt spätestens Mitte nächsten Jahres beginnen.