Dinkelsbühl | Vandalismus: Straßenlaternen austauschen

Symbolbild

Die Mitarbeiter der Stadt Dinkelsbühl haben mit Sicherheit Besseres zu tun, als sich mit so einem Fall zu beschäftigen: In der Nähe des neuen Fitnessplatzes am Ulmer Weg müssen jetzt nämlich zwei Straßenlaternen komplett ausgetauscht werden. Und das nur, weil bislang unbekannte Täter gegen die Öffnungsabdeckungen der Laternen getreten haben. Diese sind somit kaputt. Schaden: Immerhin rund 3.000 Euro. Tatzeit war laut Polizei Dinkelsbühl die vergangene Woche. Die Beamten suchen jetzt auch nach Zeugen.