Dürrenmungenau | Kartoffelchips aus Eigenanbau

Der letzte Halt der Traktortour des Bayerischen Bauernverbands ist jetzt in Dürrenmungenau bei Abenberg gewesen. Die Traktortour beschäftigt sich mit den Fragen, woher kommen unsere Lebensmittel und wie werden sie erzeugt? Die Familie Bernreuther in Dürrenmungenau baut Kartoffeln an. Insgesamt gut zwölf verschiedene Sorten. Darunter auch Blau- oder Rotfleischige. Ganz neu sind jetzt auch selbst hergestellte Kartoffelchips. Nur Kartoffeln, Salz und Öl. Aber wie kommt man darauf, plötzlich seine eigenen Kartoffelchips zu produzieren? Frage an Birgit Bernreuther:

Mehr Infos und wo es die Chips zu kaufen gibt, finden wir auf kartoffel-bernreuther.de.