Ehingen | Unfall mit tödlichen Folgen

Symbolbild

Nachdem es, wie berichtet, bei Ehingen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen ist, ist nun ein Mann an seinen schweren Verletzungen verstorben. Wie berichtet, will eine Frau auf der Staatsstraße bei Ehingen kurz wenden. Als sie auf die Straße zurücksetzt, übersieht sie anscheinend ein herannahendes Auto. Beide Fahrzeuge krachen zusammen. Die Frau und ihr 71-jähriger Ehemann kommen schwerstverletzt per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. Hier ist nun der Ehemann verstorben, teilte die Polizei mit.