Emskirchen | Aufgebrachter Mob wegen YouTuber

@media (min-width: 425px) {}@media (min-width: 768px) {}

Im kleinen Emskirchener Ortsteil Altschauerberg herrscht große Unruhe wegen eines YouTubers mit dem Pseudonym „Drachenlord“. Der „Metal-Fan“ polarisiert schon lange mit seinen selbstgedrehten Videos im Internet. In den sozialen Netzwerken wurde für heute zu einer Demo vor seinem Haus aufgerufen, unter dem Motto „Dem Drachen das Fürchten lehren“. Der YouTuber hat selbst seine Adresse im Internet veröffentlicht. Um eine Eskalation zu vermeiden, hat das Verwaltungsgericht Ansbach bis einschließlich Dienstagmittag ein Versammlungsverbot für das Gemeindegebiet Emskirchen erlassen. Begründet wurde dies mit einer Gefährdung für die öffentliche Sicherheit und Ordnung.