Emskirchen | Schwerverletzt nach Unfall

Symbolbild

In der Nähe von Emskirchen hat sich jetzt ein schwerer Unfall ereignet. Wie die Polizei berichtet stößt ein Autofahrer beim Überholen frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Dessen Fahrerin wird in dem Wagen eingeklemmt und muss in einer aufwändigen Aktion von der Feuerwehr geborgen werden. Mit schweren, aber glücklicherweise nicht lebensgefährlichen Verletzungen kommt sie ins Krankenhaus. Da der Fahrer in einer unübersichtlichen Kurve überholt hat, wird gegen ihn auch wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt, so die Polizei.