Emskirchen | Transporter auf Abwegen

Der Fahrer eines Kleintransporters ist in Emskirchen unterwegs, als er dringend auf die Toilette muss. Er hält sein Fahrzeug auf Höhe einiger Weiher an. Er hatte es offenbar so eilig, dass er vergessen hatte, die Handbremse anzuziehen oder einen Gang einzulegen. Der Transporter macht sich selbständig und rollt rückwärts schließlich nach 30 Metern einen Hang hinunter. Dort kippt er seitlich um. Aus dem Transporter war Öl ausgelaufen. Die Freiwillige Feuerwehr Emskirchen und Mitarbeiter der Gemeinde kamen hinzu. Das verschmutzte Erdreich wurde ausgebaggert und entsorgt. Die Höhe des Schadens bei diesem Unfall ist noch nicht bekannt.