Emskirchen | Unfall am frühen Morgen

Wenn Sie heute früh bei Emskirchen unterwegs waren, haben Sie vielleicht auch die beiden Autos im Straßengraben gesehen. Eine 28-Jährige ist heute morgen zu schnell auf der Kreisstraße NEA 8 unterwegs. Sie verliert die Kontrolle über ihr Fahrzeug und landet auf der Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender Autofahrer kann nicht mehr ausweichen – sie stoßen zusammen und landen im Straßengraben. Beide werden ins Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 20.000 Euro.