Equarhofen | Fischsterben wegen Unwetter

In der Steinach bei Equarhofen, im Landkreis Neustadt/Aisch – Bad Windsheim, hat der Pächter eines Gewässerabschnitts einen dicken Schaumteppich entdeckt. Der Fischbestand im Wert von ca. 5.000 Euro war verendet. Das Wasserwirtschaftsamt Ansbach hat Proben entnommen. Dabei kam nun heraus, dass wohl wegen eines Unwetters am Wochenende, landwirtschaftliche Stoffe von den umliegenden Feldern in die Steinach gespült wurden. Das führte zu Sauerstoffmangel im Wasser.