Erlangen | Brand auf Schulgelände

Symbolbild

Da kann man echt von Glück sprechen, dass Ferien sind: In Erlangen hat es nämlich auf einem Schulhof gebrannt. Auf dem Gelände der Eichendorfschule im Bierlachweg bemerkt gegen Abend ein Zeuge ein Feuer. Hier brennt ein Außenklassenzimmer. Die Feuerwehr kann den Brand zwar schnell löschen, es entsteht trotzdem ein Schaden von rund 60.000 Euro. Laut Polizei können sie eine Brandstiftung nicht ausschließen, deswegen ermittelt jetzt die Kripo.