Erlangen | Einzigartige Ostereier im Stadtmuseum

©Kolja Birk

Passend zu Ostern zeigt das Stadtmuseum Erlangen ab sofort eine Ergänzung zur Sonderausstellung „In memoriam Bernd Nürmberger“. Präsentiert werden über 40 einzigartige Ostereier, die Nürmberger 2015 dem Museum geschenkt hat. Die Hühner-, Gänse- und Straußeneier sind mit Ansichten aus Erlangen und Umgebung bemalt. Darunter Gebäude, Plätze und Landschaften. Die Ostereier sind allesamt Unikate. Sie können im Rahmen der Sonderausstellung noch bis 18. April besichtigt werden. Auch an den Osterfeiertagen ist das Museum von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Für einen Besuch muss man sich vorher telefonisch anmelden. Alle Infos gibt’s auch online unter erlangen.de/stadtmuseum.