Erlangen/Hannover | 3.500 Uni-Ärzte bei Demo

Bei einem bundesweiten Warnstreik von Ärzten aus Universitätskliniken in Hannover, waren am Dienstag auch Kollegen aus Erlangen dabei. Dazu aufgerufen hat der Marburger Bund. Laut eigenen Angaben haben sich mehr als 3.500 Kollegen aus über 20 Kliniken in ganz Deutschland daran beteiligt. Das sei ein starkes Signal an die Arbeitgeber. Die Ärzte fordern eine substanzielle Verbesserung ihrer Arbeitsbedingungen.