Erlangen | Kot von Mäusen in der Küche

Symbolbild

In der Küche des Klinikums am Europakanal in Erlangen ist Mäusekot entdeckt worden. Der Träger des Klinikums sind die Bezirkskliniken Mittelfranken. Die Küche ist aktuell geschlossen. Laut Medienberichten hat die Verpflegung der rund 600 Patienten das Technische Hilfswerk übernommen. Die Küche werde derzeit bis in den letzten Winkel unter die Lupe genommen und nach Mäusen gesucht, so Ariane Peine, Pressesprecherin der Bezirkskliniken Mittelfranken. Die Küche bleibt wohl bis in die nächste Woche geschlossen. Das Essen käme in Schüsseln und Töpfen auf die Stationen und werde dort dann portioniert.