Erlangen | mögliche Verbindung zu Mordfall

Symbolbild

Ein 16-jähriger Radfahrer wird in Erlangen mit einem Vorschlaghammer beworfen und kann gerade so ausweichen. Dieser kuriose Vorfall ist nur wenige Tage alt, jetzt ermittelt die Polizei aber in eine neue Richtung. Möglicherweise hängt der Hammerwurf nämlich mit einem ungeklärten Mordfall zusammen. 2020 ersticht ein unbekannter Täter einen 24-Jährigen auf einem Radweg in Bayreuth. Auch hier finden die Ermittler auf dem Radweg einen Hammer. Deswegen hat sich die Polizei in Erlangen jetzt mit der SOKO Radweg in Bayreuth in Verbindung gesetzt und prüft ob zwischen den Fällen ein Zusammenhang besteht.