Erlangen | Überfall auf Juwelier

Symbobild

Die Polizei in Erlangen ist gerade mit einem Großaufgebot auf der Suche nach zwei gescheiterten Räubern. Gegen Mittag kommen die Täter in das Juweliergeschäft in der Inneren Brucker Straße und fordern Schmuck. Um ihrer Forderung Nachdruck zu verleihen, schlagen sie den Inhaber. Als eine Angestellte Alarm auslöst, fliehen die beiden. Die Polizei hat einen Hubschrauber und einen Hund im Einsatz und sucht mit vielen Kräften nach den Männern. Wer die beiden sieht, sollte nicht selbst tätig werden, sondern den Notruf wählen – es ist nicht klar ob die beiden bewaffnet sind.

Personenbeschreibung

1. etwa Ende 30, lichte Haare, schmale Statur. Er trug eine helle Jacke.

2. etwas jünger als Täter 1, dunkle, kurze Haare. Er trug ein dunkelblaues T-Shirt.