Feucht | Fehlendes Licht führt zu Anzeige

Symbolbild

Auf der A73 endet die Fahrt eines Kleintransporters jetzt mit einer Anzeige. Wie die Polizei berichtet, ist am Samstagmorgen ein 36-Jähriger in Richtung Feucht unterwegs. Allerdings funktionieren die Lichter seines Anhängers nicht. Die Polizei macht ihn deshalb darauf aufmerksam. Der Mann gibt direkt zu, dass die Lichter wohl öfter mal nicht funktionieren würden. Zudem gibt er an, seinen Führerschein vergessen zu haben. Wie sich dann aber herausstellt, gibt es einen guten Grund seines Vergessens. Der Mann besitzt gar keine Fahrerlaubnis für den Anhänger. Ihn erwartet jetzt nicht nur ein Bußgeld, sondern auch eine Strafanzeige.