Feucht | tragischer Unfall am Seitenstreifen

Symbolbild

Eine Autopanne auf der A6 Richtung Heilbronn hat am Wochenende ein tödliches Ende genommen. Zwischen dem Kreuz Nürnberg-Süd und der Ausfahrt Roth bleibt Sonntagmittag ein Auto auf dem Seitenstreifen stehen. Während die Insassen aussteigen, um nach ihren Warnwesten zu suchen, nähert sich ein nachfolgendes Fahrzeug und kracht in das Pannenfahrzeug. Ein Mann erleidet so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstirbt. Laut einem Sprecher der Verkehrspolizei Feucht sahen Zeugen vor dem Auto, dass das nachfolgende Fahrzeug mehrfach die Außenleitplanke rammte. Ob dieser Fahrer während der Fahrt erkrankt ist, ist noch offen. Die Polizei sucht weitere Zeugen.