Feuchtwangen | Acht Fäuste und kein Halleluja!

Vier Freunde haben sich in Feuchtwangen handfest gestritten – nicht um eine Frau, wie man vermuten könnte. Sondern laut Polizei um eine Jacke! Zunächst streiten ein 20-Jähriger und ein 22-Jähriger um das Kleidungsstück, da gibt es auch schon den ersten Faustschlag. Dann bekommen beide noch Verstärkung – einer von seinem Bruder, der andere von einem Kumpel. Also gibt es noch mehr Faustschläge, bis die Polizei kam und dem ganzen ein Ende bereitete.