Feuchtwangen | Alte Lichtspiele mit neuer Hülle

Das frisch sanierte KulturKino in Feuchtwangen lässt heute die Hüllen fallen. Die früheren Regina-Lichtspiele haben jetzt eine frisch sanierte Fassade, Arbeiter können das Gerüst abbauen. Ende Juli soll alles fertig sein, sagt Planer Jürgen Häberlein gegenüber der Fränkischen Landeszeitung. Das KulturKino soll zu einem neuen kulturellen Anziehungspunkt in Feuchtwangen werden. Allerdings gab es zuletzt Kritik an den gestiegenen Kosten. Geplant waren knapp 1,4 Millionen Euro, inzwischen ist klar: die Sanierung kostet insgesamt 1,8 Millionen. Grund seien unter anderem höhere Baupreise, Zusatzkosten für die Statik, eine weitere Künstlergarderobe und den Brandschutz.