Feuchtwangen | Auto im Erdloch

Symbolbild

Genau das sollte eigentlich nicht passieren: ein Autofahrer hat sich auf einer Baustelle in Feuchtwangen festgefahren. In der Dieselstraße sieht ein Arbeiter wie ein älterer Autofahrer die Straßenbaustelle anscheinend ignoriert. Er versucht ihn zwar noch zu warnen und aufzuhalten, doch – zu spät: Der ältere Mann hat sich schon mit seinem Wagen in einem Erdloch festgefahren. Weil er nicht mehr selbst herauskommt, muss sogar ein Abschlepper kommen. Hinzu kommt noch ein Schaden am Auto von etwa 2000 Euro, schätzt die Polizei.