Feuchtwangen | Betrunken bei der Polizei

Er hätte sich gar nicht ans Steuer setzen dürfen. Ausgerechnet betrunken ist jetzt ein Mann mit einem anderen Mann zur Polizeidienststelle nach Feuchtwangen gefahren. Dort wollten sie offenbar einen Streit klären. Während des Gesprächs aber bemerkt eine Beamtin Alkoholgeruch bei einem der Männer. Ein Test vor Ort ergibt einen Wert von knapp einem Promille. Der 46-Jährige bekommt nun einen Punkt in Flensburg und eine Geldstrafe.