Feuchtwangen | Fahranfängerin überschlägt sich

Symbolbild

Eine junge Fahranfängerin hat sich mit ihrem Wagen jetzt bei Feuchtwangen überschlagen. Sie wird leicht verletzt. Aus noch unbekannten Gründen kommt sie zwischen Feuchtwangen und Krapfenau von der Fahrbahn ab. Sie schrammt einen Leitpfosten und anschließend über die Leitplanke entlang, bis sich das Auto schließlich überschlägt. Es kommt auf der rechten Seite zum Stehen. Die 18-Jährige kann sich selbst befreien, erlitt aber bei dem Unfall eine Toraxprellung. Sie kam vorsorglich ins Krankenhaus Dinkelsbühl. An ihrem Auto entsteht Totalschaden in Höhe von 15.000 Euro.