Feuchtwangen | Feld in Flammen

Symbolbild

Einen großen Einsatz hatten jetzt die Feuerwehren in der Nähe von Feuchtwangen bei Steinbach. Weil das Schneidwerk eines Mähdrescher überhitzte, entstand ein Brand, der auf das bereits abgeerntete Feld übergriff. Durch die schnelle Reaktion von rund 200 Feuerwehrlern und mit Hilfe mehrerer Landwirte, konnte ein Übergreifen auf einen angrenzenden Wald verhindert werden. Etwa 11 Hektar Fläche sind abgebrannt. Durch die starke Rauchentwicklung musste zeitweise eine Straße gesperrt werden. Immerhin, verletzt wurde niemand.