Feuchtwangen | Fortbildung für Ärzte

In Feuchtwangen hat sich jetzt ein ärztlicher Qualitätszirkel gegründet. Wie die Fränkische Landeszeitung berichtet, sind 14 Ärzte aus verschiedenen Disziplinen dabei. Hintergrund ist, dass sie auch während der Corona-Pandemie Fortbildungen machen müssen – das soll ab jetzt vor Ort geschehen. Zusätzlich wollen sich die ambulant versorgenden Ärzte aus dem Raum Feuchtwangen/Dinkelsbühl besser vernetzen. Der Austausch, gerade in Zeiten von Corona, soll es den Ärzten möglich machen, wichtige Fragen untereinander oder zumindest gebündelt zu klären.