Feuchtwangen | Heiße Phase der Kreuzgangspiele gestartet

Foto: Kreuzgangspiele / Wüstenhagen
Ab jetzt laufen die Proben für alle Kreuzgang-Stücke. Zur Ensemblebegrüßung trafen sich (v.l.n.r.): Yves Jansen, Chantale Schumacher, Berenice Kratzer, Lea Aumann, Viviane Ebert, Peter Heeg, Buket Tasdelen, Mario Schnitzler, Michael Grötzsch, Ulrich Westermann, Heike Engelbert, Andreas Wobig, Christina Pantermehl, Alexander Ourth, Marion Schultheiss, Heike Clauss, Lennart Matthiesen, Bürgermeister Patrick Ruh, Tatjana Dagner, Johannes Kaetzler, Pascal Pawlowski, Konstantin Krisch, Valerija Laubach, Franz Josef Strohmeier, Jessica Gröninger, Kirsten Schneider, Max Kraft, Werner Brenner, Michael Reffi, Daniel Asofiei, Jaes Gärtner, Lea Ellen Stamm und Meike Pintaske.

Die Proben bei den Kreuzgangspielen in Feuchtwangen laufen auf Hochtouren. Kommendes Wochenende steht bereits die Premiere des Familienstücks „Pippi Langstrumpf“ an. Bürgermeister Patrick Ruh begrüßte nun auch das Ensemble. Er verwies dabei auf die Bedeutung der Kreuzgangspiele für die Stadt. Insgesamt stehen in diesem Jahr 10 Premieren an – so viele wie noch nie. Ticket- und Spielplaninfos finden Sie auf www.kreuzgangspiele.de