Feuchtwangen | Kreuzgangspiele starten heute

©Nicole Brühl

Die Kreuzgangspiele in Feuchtwangen haben Großes vor. Die ursprünglich geplante Spielzeit ist auf nächstes Jahr verschoben. Stattdessen hat Intendant Johannes Kaetzler einen äußerst umfangreichen Sonderspielplan mit dem Ensemble erarbeitet. Rund 100 Vorstellungen sind geplant. Im Mittelpunkt stehen insgesamt sieben Inszenierungen mit Geschichten und Gesang frei nach Giovanni Boccaccios „Decamerone“. Geschrieben zu Zeiten der Pest. Auftakt ist heute. Johannes Kaetzler:

Alle Infos zu Sonderspielplan der Kreuzgangspiele finden Sie im Netz auf kreuzgangspiele.de.