Feuchtwangen | Kreuzgangspiele trauern um ehemalige Intendantin

Sie war bisher die einzige Intendantin der Feuchtwanger Kreuzgangspiele: Lis Verhoeven – im Alter von 88 Jahren ist sie jetzt gestorben. Verhoeven feierte in der Zeit ihrer Intendanz große Erfolge in Feuchtwangen – vielen unvergessen ist ihre Inszenierung von Orpheus in der Unterwelt. Verhoeven war in den 60ern kurz mit Mario Adorf verheiratet. Aus dieser Ehe stammt Stella Maria Adorf, die selbst als Schauspielerin arbeitet. Verhoeven starb an den Folgen eines Schlaganfalls wie jetzt ihre Tochter mitgeteilt hat.