Feuchtwangen | Streit eskaliert

Symbolbild

Ein kleiner Zusammenstoß ist in Feuchtwangen eskaliert. Laut Polizei hält ein Autofahrer an einer Kreuzung an. Zeitgleich kommt ein Radler an die Stelle – als beide nahezu gleichzeitig losfahren, kommt es zum Zusammenstoß. Der Fahrradfahrer ist zwar unverletzt, aber offenbar sauer. Mit seiner Faust schlägt er auf die Motorhaube und die Scheibe des Autos ein. Dem Autofahrer kann die Polizei keinen Vorwurf machen. Auf den Radfahrer kommt aber jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung zu.