Feuchtwangen | Wie war das damals?

©Stadtbücherei Feuchtwangen

Wie war das damals? Eine Ausstellung in der Stadtbücherei Feuchtwangen beschäftigt sich jetzt mit Kindheit und Jugend im Dritten Reich. Dort berichten eine Fotoausstellung und Ausstellungsstücke von Feuchtwanger Bürgerinnen und Bürgern vom Leben damals. Dazu sollen Bücher über die Themen Widerstand, Rassismus und Krieg aufklären. Und die sind heute so aktuell wie nie, sagt uns Kati Voltz von der Stadtbücherei Feuchtwangen:

Die Ausstellung geht bis zum 16. Juli. Die Öffnungszeiten der Stadtbücherei Feuchtwangen unter feuchtwangen.de/de/leben-wohnen/stadtbuecherei