Fränkisches Seenland | Kein Patentrezept gegen Blaualgen

Das Überleitersystem im Fränkischen Seenland hilft, die trockenen Regionen Bayerns zuverlässig mit Wasser zu versorgen. Aber der Klimawandel mit Trockenperioden lässt ein neues Problem regelmäßig auftauchen: die Blaualgen. Ein schnelles Patentrezept dagegen gibt es nicht, sagt der Chef des Ansbacher Wasserwirtschaftsamtes Thomas Keller. Er setzt auf eine Reihe von Maßnahmen. Moderne Klärwerke, Abfischen, Sedimente abtragen und neue Wege in der Landwirtschaft: