Fränkisches Seenland | Tourismus-Bilanz nach Pfingstferien

© ZV Brombachsee

Trotz des durchwachsenen Wetters kann sich das Fränkische Seenland nicht über die Pfingstferien-Bilanz beschweren. Nach dem Corona-Lockdown sehnen sich die Menschen wohl nach einem Tapetenwechsel. Die rund 10.000 Parkplätze rund um den Brombachsee waren vor allem mit Tagesausflüglern gut gefüllt, hieß es vom Zweckverband. Auch die Ferienwohnungen im Seenland waren laut Tourismuschef Hans-Dieter Niederprüm gut gebucht. Die meisten wurden sogar schon vor Corona reserviert. Besonders vermisst werden von den Touristen aber noch Schlechtwetter-Alternativen wie Indoor-Spielplätze oder Thermen.